Home

Kinder- und Jugendpsychotherapeutin
Charlotte Wuppermann

Charlotte Wuppermann KJPPersönliche Konflikte, Hindernisse oder Ängste können ein Anlass sein meine Praxis aufzusuchen. Hier finden Sie Beratung und Hilfe, wenn Sie bei Ihrem Kind Ängste, Zwangshandlungen, Aufmerksamkeitsstörungen oder Anzeichen von Selbstverletzung feststellen. Gleiches gilt für Jugendliche, die im Umgang mit ihren Problemen überfordert sind und Unterstützung brauchen. Die Therapie selbst benötigt Zeit und Vertrauen, das behutsam aufgebaut wird und in absoluter Verschwiegenheit wurzelt.

Kinder- und Jugendpsychotherapie in Hamburg

In meiner Praxis für Kinder- und Jugendpsychotherapie in Hamburg können Patienten aller gesetzlichen und privaten Kassen abgerechnet werden, es sollte also kein Hindernis geben mich bei Sorgen oder Erziehungsschwierigkeiten aufzusuchen. Das Einbeziehen der Eltern ist bei Kindern und jüngeren Jugendlichen ein wichtiger Teil der Arbeit. Fortschritte und die allgemeine Entwicklung des Patienten werden mit den Eltern besprochen, ohne dabei das Vertrauen und die Verschwiegenheit zwischen Patient und Therapeut zu gefährden. Gerade in der Kinder- und Jugendpsychotherapie ist die Praxisgemeinschaft mit Dr. phil. Franz Timmermann eine große Bereicherung. Wenn es notwendig erscheint, kann er als Kollege eine zusätzliche Einschätzung geben.

Die Kinder- und Jugendpsychotherapie in Hamburg-Eppendorf

In aller Regel findet eine Therapie für Kinder und Jugendlich ein- bis zweimal wöchentlich statt. Alle weiteren Fragen rund um den Ablauf können Sie ganz allgemein hier nachlesen, konkrete Fragen beantworte ich gerne in einem ersten Beratungsgespräch.

Sie erreichen die Praxis für Kinder- und Jugendtherapie von Charlotte Wuppermann hier:

Schrammsweg 27
20249 Hamburg
040 – 33375267
0178 – 4686433